Pressemeldungen

Rituale in Integrationsklassen

Damit zugewanderte Kinder ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit aufbauen können, benötigen sie feste Strukturen und bekannte Muster für Verhaltensweisen. Die Unterrichtsmaterialien des DGUV-Portals "Lernen und Gesundheit" enthalten Vorschläge für "spielerische" Rituale, die die Klassengemeinschaft stärken und wichtige Verhaltensweisen trainieren.

............
Familie mit Kindern © fotolia – billionphotos.com

Manche mögen's flexibel

Arbeiten, wann und wo man will – für viele ist dieses Szenario der Arbeitswelt ein Traum. Klar ist, dass die Arbeitszeit immer freier gestaltet werden kann. Chancen und Risiken für Führungskräfte sowie Beschäftigte erläutert ein Artikel in der DGUV Zeitschrift topeins.

............
Frau mit Gehörschutz zur Prävention © fotolia – von Lieres

Auf App-Wegen

Immer mehr Menschen nutzen im Alltag mobile Apps, nicht zuletzt für berufliche Zwecke. Doch die digitalen Helfer eignen sich nicht für jede Aufgabe, auch wenn sie zunächst den Anschein erwecken. Das gilt vor allem für sogenannte Lärm-Apps. Wie sich ein Hörverlust anfühlt, zeigt der Hörverlust-Demonstrator des University College London.

 

............
Fröhliche Kinder in bunten Farben © fotolia – marzanna syncerz

Seminarangebot „Sich-er-leben in Bewegung“ für Leiter/-innen und pädagogische Fachkräfte von Kindergärten, Horten und Spielkreisen

Die Bedeutung von Bewegung für die kindliche Entwicklung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden: Kinder brauchen Bewegung, Kinder sind ständig in Bewegung – so-fern sie gelassen werden. Bewegung ist nicht nur für ihre motorische, sondern auch für ihre soziale und kognitive Entwicklung entscheidend.

............

Seminarangebot „Durchführung der Gefährdungsbeurteilung in Entsorgungsbetrieben“

Die Teilnehmer sollen anhand von Beispielsituationen in die Lage versetzt werden, zielgerichtete Gefährdungsbeurteilungen durchführen zu können. Aufbauend auf die Gefährdungsbeurteilung soll eine Unterweisung vorbereitet werden. Hierzu werden in Arbeitsgruppen anhand von ausgewählten Arbeitssituationen entsprechende Schritte erarbeitet und diskutiert.

............